publish and discover academic work ...

Mit Tags suchen

Java Graphics2D: Teil 1

Übersetzung des Artikels.

Hallo Acadopuser!

Ich möchte Ihnen über Graphics2D erzählen. Das Thema ist sicher sehr interessant und betrifft jeden Java-Programmierer.
Weil das Thema ziemlich groß ist, werde ich es in mehreren Schritten tun. Fangen wir an.

Shape

Java hat schon einige Figuren, die Sie sofort benutzen können:

  • Line2D
  • Rectangle2D
  • RoundRectangle2D
  • Ellipse2D
  • Arc2D

Um eine der Figuren zu verwenden reicht es nun Koordinaten und Größen anzugeben. Falls Sie eine andere Figur brauchen, die standardmäßig in Java nicht vorhanden ist, können Sie folgende Bibliotheken nehmen:

http://java-sl.com/shapes.html
http://geosoft.no/graphics/
http://designervista.com/shapes/index.php
http://www.jfree.org/jcommon/

Über jede einzelne Figur zu schreiben macht es keinen Sinn. Hier und hier finden Sie sehr gute Tutorials mit Beispielen.
Ich möchte nur einige Momente erwähnen. Angenommen, wir haben eine Figur (Shape shape):

  • Man kann zwei Methoden benutzen: g2d.fill(shape) und g2d.draw(shape). Die Methode fill wird alle Pixel innerhalb der Figur füllen, die Methode draw malt nur Kontur der Figur.
  • Für die Farbe der Figur ist die Methode g2d.setPaint(Paint paint) zuständig. Die einfachste Variante ist ein Objekt der Klasse Color zu verwenden. Dabei wird für jeden Pixel der Figur diese Farbe angewendet. Für kompliziertere Fälle kann man GradientPaint, TexturePaint usw. nehmen.
  • Die Breite einer Linie in Figur und die Verbindungsart in Ecken kann man mit der Methode g2d.setStroke(Stroke) beeinflussen.


Weiterlesen